FC Sportfreunde Miesenheim
e.V. 1924

Letztes Heimspiel der Zweiten endet 4:4

Miesenheim. Am Freitag bestritt die zweite Mannschaft ihr letztes Heimspiel gegen den Tabellenfünften SV Alzheim.

Miesenheim kam super ins Spiel und ging nach zwei schnellen Treffern von Roman Bach mit 2:0 in Führung. Das Spiel ging nur in eine Richtung und man vergab die ein oder andere Großchance. Emanuel Thiessen erhöhte einige Zeit später auf 3:0.

Alzheim nahm jetzt auch in der Offensive mehr am Spiel teil. Das 3:1 fiel durch einen berechtigten Elfmeter. Den Schlusspunkt vor der Halbzeit setzte wieder der gut aufgelegte Roman Bach mit dem 4:1.

Wer denkt, dass es eine sichere Pausenführung war, der hat sich leider geirrt.

In der Halbzeit noch klar angesprochen, dass man weiter Gas geben muss. Doch es kam leider anders.

Die ersten 15 Minuten der zweiten Halbzeit hatte man noch die Möglichkeiten, dass Ergebnis weiter zu erhöhen, doch man scheiterte leider an sich selbst.

Alzheim kam wesentlich besser ins Spiel und so führte auch der zweite Treffer durch einen Elfmeter. Nach dem 4:2 war auf einmal ein Bruch in der Miesenheimer Mannschaft und man konnte für keine Entlastung mehr sorgen. Alzheim war am Drücker und sorgte mit zwei weitere Treffern zum 4:4 Ausgleich.

Am Ende musste man froh sein, dass man das Spiel nicht noch verloren hat.

Am nächsten Wochenende hat die zweite Mannschaft spielfrei.

Weiter geht es am 13.5.17 um 17 Uhr in Alzheim gegen den TuS Mayen 2.